E2 - Überrascht beim erstmaligen Auftritt auf 9er Feld

Trockenübungen, kurze Ansagen. So bereiteten sich die U10 die letzten zwei Wochen auf das erste Spiel auf dem 9er Feld vor.
Vor dem Spiel wurde nochmal die Tafel rausgeholt und raus ging es.

Und was die Trainer und Zuschauer sahen, war ein ganz beherzter Auftritt der U10. Als hätten sie nie etwas anderes gespielt zeigten sie gerade im taktischen Bereich eine sehr starke Leistung.

Im ersten Abschnitt (30min. von 90), hatte man mehr Spielanteile und war das bessere Team. Maxi gelang der erste Treffer der U10 auf 9er Feld, den der FSV Frankfurt mit dem Pausenpfiff egalisierte.

Nach dem Wechsel tauschte man fünf Spieler. Zum Bruch kam es nicht wirklich. Das Team zeigte weiterhin eine tolle Leistung. Allerdings machte der FSV die Tore und ging mit 3:1 in Front.

Wer im letzten Abschnitt dachte, so jetzt brechen die ein, der sah sich getäuscht. Die U10 blieben ihrer taktischen Linie treu; ackerten und verschoben weiter. Sie kamen immer wieder ran. Doch am Ende siegte der FSV Frankfurt mit 5:3.

Fazit: Ein ganz starker erster Auftritt der U10 auf dem noch ungewohnten 9er Feld, der Lust auf mehr macht.
Mit etwas mehr Zug zum Tor und dem verbessern der Abschlussschwäche, wird man eine starke Adresse sein.
Ein Wort noch zum Frankfurter Schiedsrichter. Er leitete in 57 Jahren sein 5056. Spiel. Respekt!

P.S.: Die U10 waren "nur" zweimal im Abseits, wovon es einmal keines war. Stark!

  • Erstellt am .
  • Sportzentrum

    "Am Hegelsberg"

  • Schülerstraße 36

    64347 Griesheim

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Powered by

Copyright © 2017-2020 SC Viktoria Griesheim. Alle Rechte vorbehalten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.