zur Homepage

zur Homepage

zum Nachwuchs

zum Nachwuchs

zum Supercup

zum Supercup

Kein Glück für die C1-Junioren zum Rückrundenauftakt

Kein Glück hatten die C1-Junioren zum Rückrundenauftakt. Das Heimspiel gegen den TuS Makkabi Frankfurt ging 0:1 verloren. Doppelt schlimm eigentlich, dann das Hinspiel in Frankfurt gewannen die Viktorianer noch mit 6:3 und auch heute war man von den Möglichkeiten her deutlich überlegen. Doch wie heißt es so treffend: Wer seine Chancen nicht nutzt, wird am Ende bestraft. So ließ man eine Führung bei einem Foulelfmeter aus und weitere gute Einschussmöglichkeiten blieben ungenutzt. Wenige Minuten vor dem Ende, nutzten die Frankfurter eine Situation um den Siegtreffer zu erzielen. Noch zwei Spiele hat der Sportclub in diesem Jahr zu absolvieren, die es beide in sich haben. Zuerst geht es zu den starken Ober-Rodenern und dann ist Kickers Offenbach zu Gast am Hegelsberg. In beiden Spielen hängen die Punkte sehr hoch. 

Noch schlimmer erging es den C2-Junioren. Ziemlich sang- und klanglos verlor die junge Truppe gegen die C2 des 1. FC/TSG Königstein mit 0:6. Im Prinzip war das Spiel schon nach sechs Minuten entschieden. Da waren den Gästen drei Tore gelungen, was die Vorentscheidung bedeutete. Im Spiel gelang den Viktorianern eigentlich so gut wie nichts. Man muss auf andere Gegner warten, um weitere Punkte einzufahren.

Die C3-Junioren sind weiterhin einsame Spitze in der Kreisklasse, ließen sich auch vom Tabellendritten SG Arheilgen III nicht aufhalten. 4:2 lautete das Endergebnis und war gleichzeitig der elfte Sieg im elften Spiel. Die Gäste zeigten sich kampfstark und versteckten sich nicht. Kaum zehn Minuten waren gespielt, schon waren drei Tore erzielt – zwei für den SCV und eins für die SGA. Bis zum Halbzeittee baute den SCV die Führung auf 3:1 aus. Die Arheilger zeigten im zweiten Abschnitt Moral und verkürzten erneut (52. Minute). Mit dem 4:2 für die Viktorianer, war aber zwölf Minuten vor dem Abpfiff die Partie entschieden

Drucken E-Mail

Vereins-Spielplan

 

Anfahrt

Unsere Sponsoren

  • Fieg
  • Jacobi
  • Höhl Bau / Hoch-, Tief- und Straßenbau
  • Sparkasse Darmstadt
  • Autohaus Semler GmbH
  • Späth Knoll GmbH
  • Agentur Hahn
  • Travel Star
  • Volksbank Griesheim
  • Lotto Hessenliga
  • Dodak
  • Dodak
  • Jako
  • Teamsport Rhein Main
  • DIZ Tiefbau GmbH
  • entega
  • entega vision2020

Sportgelände

Sportzentrum "Am Hegelsberg"
Schülerstraße 36
64347 Griesheim

Anfahrt

Besucher

0.png2.png4.png1.png1.png4.png8.png
Heute: 172
Diese Woche: 1235
Diesen Monat: 2708
Gesamt: 241148

3
Online

16. Dezember 2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen