Keine Zweifel am Sieg und der Heimdominanz ließen die D1-Junioren im ersten Saisonspiel der Gruppenliga aufkommen. Der SV Münster wurde klar dominiert und gleich mit 8:0 in die Schranken verwiesen. Den Gegnern bleibt zugute zu halten, dass sie ohne Ersatzspieler anreisten und daher nicht wie der SCV durchwechseln konnten. Für die Viktoria kommt es am zweiten Spieltag schon zum Duell mit den ebenfalls siegreichen Rotweißen aus Darmstadt.

Die D3-Junioren starteten mit einer knappen 1:2 Niederlage in die Qualifikation. Beim SV Traisa II hieß es beim Schlusspfiff 1:2 aus Viktoria-Sicht. Zur Halbzeit hatte es noch 1:1 geheißen – man machte sich Hoffnungen auf einen Auswärtssieg. Leider reichte es am Ende dazu nicht. 

Drucken