Ihre Pflicht erfüllt haben die B1-Junioren, die RW Walldorf II mit 3:1 besiegten. Das Spiel begann nicht gut für die Viktoria, nach gerade einmal fünf Minuten gingen die Gastgeber in Führung. Dann wachte der SCV auf und bekam nach 15 Minuten einen Strafstoß zugesprochen, der zum Ausgleich genutzt wurde. Eine viertel Stunde später folgte die Führung für den Sportclub. Bis in die Schlussminute stand das Spiel auf des Messers Schneide, dann aber machten die Viktorianer mit dem dritten Tor den Deckel drauf.

Drucken