Eine 120-sekündige Tiefschlafphase kurz vor der Pause raubte den B1-Junioren den letzten Funken Hoffnung, doch noch in den Meisterschaftskampf einzugreifen. Der –voraussichtliche- Meister RW Darmstadt schaffte es in dieser kurzen Zeit auf 4:0 davonzuziehen und so die Vorentscheidung perfekt zu machen. Die Viktorianer agierten in der ersten Hälfte optisch überlegen, aber ertragslos. In der zweiten Hälfte bäumte sich der SCV auf, erzielte auch drei Treffer, doch in Summe machten die Rotweißen eben fünf und sind nun zehn Punkte vor der Viktoria.

Drucken