Im vorletzten Spiel besiegten die B1-Junioren die TS Ober-Roden II mit 4:2. Beide Hälften endeten jeweils 2:1 für den SCV, womit auch in der Tabelle feststeht, dass man die Runde auf Rang drei beendet. Nach oben und unten geht nichts mehr, die Abstände sind zu groß. Im Spiel sah es zunächst nach einer klaren Angelegenheit aus. Nach einer viertel Stunde führte der Sportclub mit 2:0. Als man die Zügel etwas schliefen ließ, kam die Turnerschaft zum Anschlusstreffer und schafften nach wenigen Minuten des zweiten Abschnitts gar den Ausgleich. Die Viktorianer rissen sich danach am Riemen, gingen nach 56 Minuten erneut in Führung. Die endgültige Entscheidung fiel in der Nachspielzeit.

Drucken