Viktoria Junioren - Letzte Spiele im Kreis für dieses Jahr

Für eine Reihe der Viktoria-Junioren steht der letzte Spieltag in 2022 auf dem Plan. Das betrifft das Klein- und das Neunerfeld im Kreis. Schwere Aufgabe für die A1, die gegen die OSC Offenbach-Rosenhöhe nicht der Favorit sind. Auch die B1 muss sich stecken, um an die Punkten gegen Groß-Umstadt zu kommen.

A-Junioren:

Die Hinrunde der Verbandsliga Süd endete für die A1-Junioren mit einer Auswärtspartie bei der OSC Rosenhöhe. Die Offenbacher sind ein Spitzenteam der Liga, kommen aber an den Tabellenführer RW Walldorf nicht ganz heran. Ihre Absicht ist offensichtlich – dranbleiben und auf einen Ausrutscher der Walldörfer hoffen. Für die Dörrlamm Truppe wird es erneut schwer werden. Gegen die oberen fünf Teams hat es bislang nur zu einem Punkt gereicht (Königstein). Die Viktoria braucht aber auch die Punkte, sonst droht man völlig im Mittelmaß zu versinken. Derzeit ist der fünfte Tabellenplatz für den SCV nicht das was man sich vorgenommen hatte. Die A2-Junioren haben es am vorletzten Spieltag des Jahres mit der A1 des JFV Pfungstadt zu tun. Die „Pungscher“ sind nicht die größte Nummer der Klasse und werden sich auf eine favorisierte Viktoria einstellen müssen. Die Elf von Trainer Cankiran kann mit dem derzeitigen Abschneiden zufrieden sein. Lediglich ein Spiel wurde verloren – das gegen den Tabellenführer. Mit dem Rest kann man mithalten und hofft daher auch den JFV schlagen zu können. Drei Punkte stünden dem SCV gut zu Gesicht, weil man am nächsten Wochenende gegen die JSG Mitlechtern/Lörzenbach eine weitere machbare Aufgabe vor sich hat und mit sechs Punkten aus den beiden Spielen als Zweiter überwintern würde.

B-Junioren:

Kurz vor dem Start in die Winterpause haben die B1-Junioren eine hochkarätige Aufgabe zu meistern. Der JFV Groß-Umstadt ist der ärgste Viktoria-Verfolger in der Gruppenliga. Bislang haben die Kicker aus der Odenwälder Weininsel erst ein Spiel verloren und hoffen gegen den SCV war reißen zu können. Die Griesheimer aber sind auf die Meisterschaft aus, haben daher den Anspruch auf einen Sieg. Bei den Gästen fällt ihr Torverhältnis auf. 16:7 Tore sind ungewöhnlich für ein Spitzenteam. Aber es deutet auch darauf hin, dass sie sehr diszipliniert in der Defensive sind. Die Viktorianer hingegen haben schon 39 Tore erzielt – man wird sehen, welcher Block sich durchsetzen wird.

C-Junioren:

Das letzte Spiel des Jahres und gleichzeitig Hinrundenende führt die C2-Junioren zum VfB Unterliederbach I. Die Gastgeber stehen auf dem viertletzten Platz der Liga. Die Viktorianer sind Vorletzter, womit die Favoritenbürde klar beim VfB liegt. Um zumindest die Chance auf den Klassenerhalt aufrechtzuhalten, braucht´s für den Sportclub aber eigentlich einen Sieg. Der klare Aufwärtstrend ist bei den jahrgangsjüngeren Sportclub-Kickern immer noch nicht erkennbar, aber gerade dieses Spiel könnte die Trendwende einleiten, denn dieses und das nächste (Ende Februar gegen den Tabellendrittletzten OFC II) könnten Bigpoints für die Viktoria bereithalten. Daher gilt: Auf geht´s Viktoria, wenn nicht jetzt, wann dann?

D-Junioren:

Die D1-Junioren steuern auf den Jahresabschluss zu – letzter Meisterschaftskick in diesem Jahr geht gegen die JSG Sandbach/Hainstadt. Noch ohne Sieg stehen die Odenwälder auf dem vorletzten Rang der Gruppenliga. Wenn nicht alles schiefläuft, wird der Sportclub beim Schlusspfiff weitere drei Punkte auf sein Konto gutgeschrieben bekommen. Zu deutlich sind die Unterschiede beider Mannschaften. Die Viktorianer wollen mit einem weiteren Sieg guten Gefühls in die Winterpause gehen. Wenn am Sonntagmorgen die D2-Junioren auf den SV Darmstadt 98 II treffen, dann ist es diesmal nicht das Spitzenspiel der Kreisliga. Der Sportclub ist fünfter, die Lilien nur neunter der Klasse. Das zeigt, wie stark die Liga in diesem Jahr ist. Neben dem SCV und den 98-ern ist nur noch RW Darmstadt mit einer zweiten Mannschaft vertreten, der Rest ist jahrgangsälter. Der Ausgang des Matchs ist schwer vorherzusagen, beide sind ähnlich stark, wobei die Lilien sieben Punkte weniger aufweisen. Letzte Woche noch kein Spiel ausgetragen und jetzt schon der Tabellenführer. Die D3-Junioren sind optimal in die Kreisklasse II gestartet. Jetzt soll gegen den SV St. Stephan II nachgelegt werden, bevor die Winterpause startet. Die Chancen dazu sind gut bis sehr gut. Die Stephaner haben im Gegensatz zum SCV zweimal verloren, stehen damit natürlich unten. Ein Tor haben sie noch nicht zustande gebracht, aber auch erst drei kassiert. Da im Derby ist alles möglich ist, sollte der SCV nicht zu arglos in das Match gehen.

E-Junioren:

Nur noch zwei Spiele im Kleinfeld, dann herrscht auch bei den E-Schülern Winterruhe. Die E1-Junioren bestreiten schon das zweite Rückrundenspiel. Der SV Weiterstadt ist dabei nicht die allerhöchste Hürde. Schon das Hinspiel verloren die Gäste mit 1:6. Es ist daher anzunehmen, dass auch dieses Spiel an den Sportclub gehen wird. Mit einem Sieg blieben die Jungs von Trainer Allmann ohne Punktverlust in dieser Spielzeit. So klar wie bei der E1 ist das Spiel der E4-Junioren gegen die SG Arheilgen III nicht zu prognostizieren. Beide Teams sind in etwa gleich stark, was man auch an der Bilanz ablesen kann. Bei je zwei Spielen weisen beide je einen Sieg und eine Niederlage auf. Damit erscheint die Aussicht auf ein enges Spiel gegeben. Der Gewinner kann sich indes auf den zweiten Tabellenplatz katapultieren und dort den Winter verbringen.

rgr

 

TERMINKALENDER

Viktoria
Viktoria-Stadion

Samstag:

11:00 B1-Junioren – JFV Gr.-Umstadt

14:00 E1-Junioren – SV Weiterstadt
16:00 A2-Junioren – JFV Pfungstadt I

Sonntag:

10:00 E4-Junioren – SG Arheilgen III
10:00 D2-Junioren – SV Darmstadt 98 II
11:15 D3-Junioren – SV St. Stephan II

Auswärts spielen:

Samstag:

11:00 C2-Junioren – VfB Unterliederbach I
17:00 1. Mannschaft – SV Unter-Flockenbach

Sonntag:

10:45 D1-Junioren – JSG Sandb./Hainst.
11:00 A1-Junioren – OSC Rosenhöhe
14:00 1b-Mannschaft – TSG Wixhausen I

  • Erstellt am .
  • Sportzentrum

    "Am Hegelsberg"

  • Schülerstraße 36

    64347 Griesheim

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Powered by

Copyright © 2017-2023 SC Viktoria Griesheim. Alle Rechte vorbehalten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.